Der Turbolader im Kfz - ein wichtiges Bauteil!

Der Abgasturbolader oder Turbo

Ein Spiel zwischen Druck und Leistung

Effizienz und Recycling sind sein Job! Aber nun erst einmal von vorne. Was macht der Turbolader eigentlich und wofür ist er gut?

Der Turbolader verdichtet die Verbrennungsluft, die dem Motor, über die Zylinder zugeführt wird.

Somit wird das bereits verbrannte Abgas erneut genutzt, um mit viel Druck die Motorleistung zu erhöhen. Die Abgasenergie würde ansonsten ungenutzt nach außen befördert werden.

Der Wirkungsgrad des Motors wird erhöht und die fossilen Brennstoffe werden sinnvoller eingesetzt.

Wer einen Turbo hat, kennt den Unterschied - man könnte hier auch den Abzug und die sportlichere Fahrweise beschreiben, die einfach Spaß macht.Bi-Turbolader Tausch, in der Werkstatt. Blick auf die Turbinen

Was passiert nun, wenn der Turbo seinen Dienst quittiert?

Dann ist es schnell vorbei mit der Freude am Fahren. Das Fahrzeug quält sich beim beschleunigen. Der Tritt auf das Gaspedal zeigt wenig Wirkung, es passiert nicht mehr viel.

Motorschaden verhindern - ab in die Werkstatt!

Der Leistungsverlust ist bei weitem nicht das Schlimmste! Wer die Symtome ignoriert, riskiert schnell einen Motorschaden! Fahren Sie rechtzeitig in die Werkstatt!

Welche Anzeichen gibt es noch?

  • Das Auto (oder das Fahrzeug) "zieht" einfach nicht mehr
  • Motorleuchte geht an
    Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall sofort, um das weitere Vorgehen zu besprechen!
    Starten Sie keinesfalls - ohne vorherige Absprache - den Motor erneut!
  • klappern, fauchen, zischen, scheppern - ungewohnte Geräuscheentwicklung
  • Öl läuft aus
  • Das Fahrzeug riecht nach verbranntem Öl
  • blauer oder rußiger Qualm wird ausgestoßen

Reagieren Sie schon beim ersten Verdacht!

Schnelles Handeln verhindert unter anderem schwerwiegende und kostenintensive Fahrzeugschäden. Hat sich bereits Metallabrieb, der Turbine oder der Lagerung, im Ansaug festgesetzt und/oder das Öl mit Metallspänen infiziert, ist schnell Schluß mit lustig.

  • defekter Motor
  • Kolbenfresser
  • verbogene Ventile
  • Katalysator, Abgassystem defekt
  • Ladeluftkühler defekt, verölt
  • verölte Sensorik im Ansaugsystem
  • etc.

Sind Sie sich nicht sicher, ob etwas mit Ihrem Turbolader nicht stimmt?

Wir können Ihnen weiterhelfen. Vereinbaren Sie am besten schnell einen Termin mit uns!

Wir überprüfen Ihr Fahrzeug, erledigen die Fahrzeugdiagnose und führen die Reparatur durch, falls es nötig ist.

Bi-Turbo in der Kfz Werkstatt

 

 

Viele Wege führen in das NFZ Werkstattzentrum Berngau,
im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Ihr Vorteil bei uns: Sie müssen nur einmal den Weg in die Werkstatt fahren - egal, welches Fahrzeug Sie besitzen.

Wir sind Ihre freie KFZ-Werkstatt für alle Fahrzeuge: PKW, LKW, Kastenwagen, Bus, Wohnmobil, Anhänger, Kleinfahrzeuge und Oldtimer sowie für alle Nachrüstungen.

Sie finden uns direkt im Gewerbegebiet Ziegelhöhe in Berngau, Anfahrt über Mühlweg 3, direkt an der Staatsstraße St. 2238.

Weitere Anbindungen:

  • Bundesstraße B299, auf St. 2238
  • Bundesstraße B8, auf St. 2238, Neumarkt i.d. OPf. Richtung Freystadt
  • Bundesstraße B8, Postbauer-Heng, Richtung Tyrolsberg nach Berngau
  • Autobahn A3, Ausfahrt Nr. 92 - Neumarkt i.d.OPf.
  • Autobahn A9, Ausfahrt Nr. 56 - Hilpoltstein
  • Autobahn A9, Ausfahrt Nr. 55 - Allersberg

Eine detaillierte Anfahrtsskizze finden Sie unter dem Button "Ihr Weg zu uns″, siehe Seitenende.

Zurück zur Startseite

 Ihre Anfrage

Ihre Anfrage

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage zu.

Ihr Weg zu uns

Ihr Weg zu uns

Google-Map und kurze Anfahrtsbeschreibung.

Die freie KFZ-Werkstatt für alle Fahrzeuge. Ihr NFZ Werkstattzentrum in Berngau, bei Neumarkt.